.
Jump to content.
Lastminute Schnellsuche
Reisebeginn:
Reiseende:
Abflughafen:
Urlaubsziele:
Personen:
Reisedauer:

   erweiterte Suche
Juli 2008
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Bloggeramt.de
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Urlaubsinseln der Ostsee – Sommerferien in Deutschland

Viele schöne Sonnenstunden im Jahr garantieren Ihnen Deutschlands Sonneninseln Rügen, Usedom und Hiddensee. Ein Paradies zwischen Festland und offenem Meer und vorallem direkt vor unserer Haustür. Viele Familien mit Kindern entscheiden sich für einen Kurzurlaub an der Ostsee. Mit dem Auto oder vielleicht auch mit dem Wohnmobil ist man schnell in seinem Urlaubsort und wenn das Wetter mitspielt, was leider auch in die Hose gehen kann, wird das mit Sicherheit ein wunderschöner Familienurlaub!

Insel Rügen:
Sommerurlaub auf der Insel Rügen, im Juli ist dafür die schönste Jahreszeit, denn da haben Sie eine Sonnengarantie von elf Stunden täglich. Urlaub
in einer wunderschönen Natur, schöne Urlaubsgebiete sind in Binz, Baabe, Göhren, Sellin, Thiessow, Prora und Juliusruh.

Hiddensee:
Hier erwartet Sie eine unberührte traumhaft schöne Natur, nirgendwo sonst kann man besser entspannen! Hiddensee liegt vor der Westküste Rügens, mit gerade einmal 1109 Bewohnern. Hier gibt es auch keine mit Touristen überfüllten Hotelanlagen sondern Ruhe und Entspannung. Schöne flach abfallende Sandstrände als Badeparadies und einen Fischerhafen, ein Leuchtturm als Wahrzeichen der Insel, das ist Hiddensee. Im letzten Jahr war Hiddensee Deutschlands sonnigster Ort, mit dem sonnenreichsten Monat Juli. Ein Urlaub ohne Stress, nur Sie, Ihre Kinder, das Meer, der Wind und die Sonne.

Insel Usedom:
Usedom bietet als Naturpark sowohl für den großen als auch für den kleinen Geldbeutel die passende Pension, Ferienwohnung, Campingplatz oder das Hotel. Interessante Ausstellungen und Museen, schöne Fahrrad- und Wanderwege, Naturschutzgebiete, viele verschiedene Landschaftsformen auf engstem Raum wie Ostseestrand und Binnenküste, Seen und Moore, Buchenwälder und Dünenkiefern, das ist Usedom.

Sind sie reif für die Insel?

Urlaub am Gardasee

Der Gardasee ist der größte See Italiens.
Er hat eine Länge von 51 km und maximale Breite von 17 km. Rund um den See finden Sie eine mediterrane Vegetation mit Wein, Olivenhainen, Zitronen- und Orangenbäumen und Palmen. Die Sommer sind warm bis heiß, die Winter eher mild und trocken. Während der Saison von März bis Oktober werden in den zahlreichen Ortschaften am See Unterkünfte in vielen verschiedenen Hotels und Pensionen angeboten. Es können Ferienwohnungen gemietet werden. Campingplätze liegen z.T. direkt am See. Der Gardasee ist auch bei Motorradfahrern ein beliebtes Ziel, da es sich anbietet, in aller Ruhe den See zu umrunden und die Aussicht zu genießen. Sportbegeisterte finden ein umfangreiches Angebot, so sind die Windverhältnisse im nördlichen Teil des Gardasees für Surfer optimal geeignet. Aber auch Klettern oder Reiten wird angeboten. Weingüter und Ölmühlen laden zu Besichtigungen ein. Im Sommer finden viele Gästefeste statt, die oft mit einem Feuerwerk über dem See am Abend ausklingen. Die Städte Limone, Malcesine oder Sirmione sind sehenswert. Der Gardasee in Italien ist über zwei Autobahnen gut zu erreichen. Flugzeuge landen in der Nähe in Mailand, Bergamo oder Verona und eine Anreise mit der Bahn ist bis Rovereto möglich. Von dort bringen Busse den Reisenden zum Ziel.
Lago di Garda


Frühbucher